top of page

We are Guardians

von Chelsea Greene, Rob Grobman und Edivan Guajajara

2023 · BRA/USA · 83 Min · OV/d

Spielzeiten

Donnerstag, 23. November 2023

Kino Corso

Tag für Tag setzen indigene Menschen im Amazonasgebiet ihr Leben aufs Spiel, um ihren Lebensraum vor Abholzung und Zerstörung zu schützen. Sie warnen vor den katastrophalen klimatischen Folgen, welche durch die Abholzung der grünen Lunge eintreten werden.

In ihrem ergreifenden Film WE ARE GUARDIANS begleiten der Aktivist Edivan Guajajara und die Filmemacherinnen Chelsea Greene und Rob Grobman die Widerstandskämpfer, die sich für ihre Heimat einsetzen. Neben dem Waldhüter Marçal und dem Aktivisten Puyr Tembé treffen wir dabei auch einen illegalen Holzfäller, der um sein eigenes Ueberleben kämpft, und auf einen Landbesitzer, der sich bei den passiven Behörden für den Erhalt des reichen Ökosystems einsetzt.

Die Schönheit dieses Films, der einen Einblick in die wirtschaftlichen Ursachen der fortschreitenden Entwaldung gibt, liegt in seiner intimen, auf die Charaktere konzentrierten Erzählweise. So erhalten wir einen menschlichen Zugang zur Gefährdung eines Teils der Welt, der zwar weit weg liegt, aber uns alle betrifft.


Auf dem Podium

Kathia Carrillo, Kommunicatiosberaterin für Indigene Angelegenheiten in Peru's Amazonasregion

Chelsea Greene, Filmemacher:in - online

Rob Grobman,  Filmemacher - online


Moderation: Asti Rösle


Der Event wird von Incomindios präsentiert.



weitere Infos

Kategorie:  

Engagement | Indigene

Themen:  

Regenwaldschutz

We are Guardians
We are Guardians
We are Guardians
bottom of page