Montag

14. Nov 2022

Kino KOSMOS

18:00

The last Tourist – Travel has lost it's way

Tyson Sadler | CA | 2021 | 93 Minuten | E/e

Wirtschaft und Konsum

Überfüllte Strände, überrannte Sehenswürdigkeiten und an jeder Ecke Souvenir-Shops, Angebote für Touren zu historische Stätten oder für exotische Erlebnisse mit Tieren: so sieht der jährliche Urlaub von tausenden Touristen aus. Der Massentourismus ist seit Jahren am wachsen – und dies obwohl die meisten Destinationen langsam aber sicher an ihre Kapazitätsgrenze stossen.

«The Last Tourist» zeigt die Schattenseiten des Massentourismus auf: von der Misshandlung von Tieren zur Schaulust von Touristen, von europäischen und amerikanischen Resorts und Ketten, welche lokale Arbeiter:innen und Unternehmen ausbeuten oder ausschliessen, bis hin zu vermeintlichen Hilfsprogrammen, bei denen junge Erwachsene aus dem Westen – ohne jegliche pädagogische oder fachliche Ausbildung – sich für ein paar Wochen am Unterrichten erproben können. Hier hört der Film jedoch nicht auf, sondern zeigt, dass es auch anders geht, und ein Reisen jenseits des destruktiven Massentourismus möglich ist.

Infos zum Podium 

Anschliessend sprechen wir online mit Jesse James, Drehbuchautorin und Editorin des Films und Antonia Merz, Community Managerin bei faircustomer.

Hast du bereits den Festivalpass?

Du kannst alle Events ohne weitere Kosten besuchen. Für deine Planungssicherheit, kannst du vorab bis zu fünf Events reservieren.

Image by shawnanggg
Image by shawnanggg

Programm Eröffnungsabend

Weitere Infos zum Film

Genre: Dokumentarfilm

Presenting Partner

weiss300x200.png

Schweizer Premiere