Mach mit beim Clip Award und gewinne 1.000 CHF

Das Festival 2020

 

Das war das Festival 2020 im Video

Unser Festivaltrailer 2020

 

Das Filmprogramm 2020

3939620.jpg
81kijVLG40L._RI_.jpg
Unknown.jpeg
5662357.jpg
ddf4d056-b003-4c22-858d-cdd86777529e.jpg

2040 – Wir retten die Welt!

Di. 3. März 2020, 18:30

So. 8. März 2020, 18:30

 

Damon Gameau | Australien 2019 | 92' | E/d | Schweizer Premiere

Wie sieht unsere Zukunft im Jahr 2040 aus, wenn Haushalte ihre eigene Energie herstellen, Privatautos durch Sharing-Modelle ersetzt und Lebensmittel ohne Gifte produziert werden? Wie kommen wir zu den oft  bestechend einfachen Lösungen? Ein Film voller Ideen, um gleich los zu legen. Inspirierend, motivierend, animierend.

Watson

Mi. 4. März 2020, 18:00

 

Lesley Chilcott | USA, Australien 2019 | 99' | E  

Unser Superheld der Meere! Der Film zeichnet ein faszinierendes Porträt von Paul Watson, Mitbegründer von Greenpeace. Nachdem er Greenpeace freiwillig verlassen hat, gründete er 1977 Sea Shepherd. Er verbrachte sein Leben damit, unsere Ozeane und ihre Bewohner zu schützen, oft unter Einsatz seines Lebens und seiner Freiheit. Was bist du bereit für eine lebenswerte Zukunft zu riskieren?

Passion – Zwischen Revolte und Resignation 

Mi. 4. März 2020, 20:00

 

Christian Labhart | Schweiz, 2018 | 80' | D 

Ein Film über die Geühlfslage der 68er-Generation, die ihre vor 50 Jahren entwickelte, kämpferische Perspektive zu verlieren droht. Autobiographische und poetische Texte von Franz Kafka, Bertolt Brecht, Slavoj Zizek, Ulrike Meinhof und anderen sowie die Musik aus J.S. Bachs MätthäusPassion prallen auf monumentale Bilder einer Reise durch den kapitalistischen Dschungel aller fünf Kontinente und öffnen den Blick auf Konsum, Klimaerwärmung, Flucht und Ungleichheit.

We Are Fucked 

Do. 5. März 2020, 19:30

 

Regiekollektiv Klimastreik | Schweiz, 2020 | 100' | D/e Schweizer Premiere

Der Film begleitet den Klimastreik seit den Anfängen und zeigt die aktuelle Klimabewegung hautnah. Schüler*innen, Studierende, Eltern und Gesellschaft sind Teil der Bewegung. Der Film schafft Verständnis und lädt alle ein, Teil dieses Wandels zu sein. Lasst euch vom Spirit der Klimajugend anstecken.

Fri. 6. März 2020, 18:00

Ozone Hole: How We Saved the Planet

 

Jamie Lochhead | UK 2019 | 55 Min | E Schweizer Premiere

Die Geschichte vom Ozonloch zeigt, wie die Menschheit es schon einmal geschafft hat, trotz grosser Widerstände, ein globales Problem zu lösen. Hätten Wissenschaftler* und Politiker*innen in den 1980er Jahren nicht gehandelt, dann wäre die Sonne heute unser tödlicher Feind. Der Film zeigt viele Parallelen zur heutigen Klimakrise.

Fri. 6. März 2020, 20:00

Global Thermostat 

 

Arthur Rifflet | Frankreich, 2018 | 53' | E  Zürcher Premiere

Was tun, wenn die globale Erwärmung aus dem Ruder läuft? Ist Geoengineering, also die technische Veränderung unserer Umwelt zur Abwehr der Klimakrise, eine Lösung? In diesem spannenden Film werden viele aktuelle Technologien, Chancen und auch Risiken vorgestellt.

Sa. 7. März 2020, 11:00

Sanctuary 

 

Álvaro Longoria | Spanien, 2019 | 78' | E/e 

Ziel ist es, das weltweit grösste Meeresreservat im antarktischen Ozean zu erschaffen. Verfolgt dieses ehrgeizige Umweltschutzprojekt durch die Augen des bekannten Schauspielers Javier Bardem und nehmt Teil an der aussergewöhnlichen Expedition in die Antarktis.

Sa. 7. März 2020, 17:30

The Animal People 

 

Denis H. Hennelly, Casey Suchan | USA, 2019 | 97' | E/e | Zürcher Premiere 

Ein Film, der alles in Frage stellt und dennoch viele Antworten gibt! Sie brachten die Wahrheit ans Licht und dafür wurden sie als Terroristen verurteilt.Sechs junge Menschen zwingen mit ihrer offenen Kampagne ein Tier-Versuchslabor in die Knie. Die Proteste rufen das FBI auf den Plan. Ein erschreckendes Porträt dessen, was passiert, wenn Aktivismus die Institutionen der Macht erschüttert. Produziert von Oscargewinner Joaquin Phoenix.

Sa. 7. März 2020, 20:00

Thank You for the Rain 

 

Julia Dahr | Norwegen, Kenia, UK, 2017 | 87' | E/d  

Als der kenianische Bauer Kisilu anfängt mit seiner Kamera das Leben seiner Familie, seines Dorfes und die Schäden des extremen Wetters einzufangen, ahnt er nicht, dass er bald zum weltweiten Aktivisten gegen den Klimawandel wird. Ein Film über Gerechtigkeit, Mut und Möglichkeiten auch einzelner Akteure im Kampf für unsere Zukunft.

So. 8. März 2020, 11:00

Woman at War

 

Spielfilm | Benedikt Erlingsson | Island, 2018 | 101' | Isl./df 

Chorleiterin Halla führt ein geheimes Doppelleben als Umweltaktivistin. Die Ein-Frau-Kriegerin kämpft mit Industriesabotage gegen die lokale Aluminiumindustrie. Ein skurrile und zugleich dramatische Komödie. Nebst einer überzeugenden Besetzung punktet der Film mit starken Bildern, welche die raue Natur in den Mittelpunkt des Geschehen rücken. Wenn sich Halla auf ihren illegalen Streifzügen vor der Polizei verstecken muss, scheint es, als würde sie eins mit der Natur, die durchaus auch ihre feindliche Seite erahnen lässt.

So. 8. März 2020, 14:00

Soyalism

 

S. Liberti, E. Parenti | Italien, 2018 | 65 Min | E | Schweizer Premiere

Die weltweite Lebensmittelproduktion verkommt mehr und mehr zu einem gigantischen Geschäft für eine Handvoll riesiger Konzerne. Der Film zeigt, wie sich die weltweit wachsende Nachfrage nach Fleisch und die Industrialisierung der Produktion auf den Amazonas auswirkt. Spannend und technisch brilliant umgesetzt!

So. 8. März 2020, 16:00

Warrior Women

 

Christina King, Elizabeth Castle | USA, 2018 | 67' | E

Ein einzigartiges Porträt über die grosse Kriegerin Madonna Thunder Hawk und ihre Kämpfe für die Rechte der indigenen Völker Nordamerikas. 60 Jahre Geschichte aus der Perspektive der Frauen, und die politische Auswirkung dieser Kämpfe auf ihre Kinder und ihr Leben. Empowering/empowered women!

 

Die Bilder

 

Video Podium mit Annika Lutzke - Aktivistin Klimastreik, Rainer Zah, Umwelt- & Gesundheitsschutz Stadt Zürich, Christoph Keller, Autor “Benzin aus Luft – Eine Reise in die Klimazukunft”, Ion Karagounis, WWF Schweiz;
Moderation: Susan Krausse, neue-autoritaet.ch (sina)

_stripes_GLOBE---1850-2019-MO.png

Verein films for future

Idaplatz 3

8003 Zürich

info@films-for-future.org

©2020 films for future